Die private Krankenversicherung

Wir informieren Sie hier über die Private Krankenversicherung, über die Möglichkeiten zum Wechsel und natürlich über die Vorteile. Gesund bleiben und gesund werden, das ist das Wichtigste was sich ein Jeder von uns wünscht. Die Gesundheit sollte einem Jeden von uns am Herzen liegen und um diese zu erhalten benötigen Sie natürlich einen umfassenden Versicherungsschutz.

 

Dieser umfassende Versicherungsschutz ist leider durch die gesetzliche Krankenkasse nicht mehr gegeben, denn durch die Gesundheitsreformen ist der Versicherungsschutz auf ein Minimum reduziert worden und man kann mittlerweile nur noch von einem Basisschutz sprechen.

Die private Krankenversicherung splittet sich in die Krankenvollversicherung und in die Krankenzusatzversicherung. In den Genuss der privaten Krankenvollversicherung kann leider nicht jeder kommen, denn es gibt bei uns eine gesetzliche Krankenversicherungspflicht, wonach jeder Arbeitnehmer der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht unterliegt, es sei denn sein Jahresbruttoverdienst übersteigt die letzten 3 Jahre die Beitragsbemessungsgrenze. Sollte dies der Fall sein, so besitzt der Arbeitnehmer die Möglichkeit zu einem privaten Krankenvollversicherer zu wechseln.

Eine private Krankenzusatzversicherung kann jeder abschließen, und somit seinen Versicherungsschutz enorm verbessern. Näheres zu den verschiedenen Zusatztarifen erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Überwiegend genießen Selbständige oder Arbeitnehmer mit einem hohen Einkommen die Absicherung durch eine private Krankenvollversicherung. In der Praxis ist es immer noch so, dass Privatpatienten meistens eine bessere Versorgung erhalten, als ein Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse, auch wenn es eigentlich so nicht sein dürfte. Ein großer Vorteil der privaten Krankenversicherung liegt darin, dass deren Versicherungsschutz nicht einheitlich gilt, d.h. jeder kann sich seinen Versicherungsschutz, seinen Bedürfnissen entsprechend, zusammenstellen. Dieser Versicherungsschutz kann bei der Grundabsicherung beginnen, die in etwa dem Versicherungsumfang der gesetzlichen Krankenkasse entspricht. Dieser reicht aber bis hin zur Top Absicherung in den unterschiedlichen Versicherungsbereichen.

Doch die privaten Krankenversicherungen unterliegen keinem Annahmezwang, d.h. Ihr Antrag auf eine private Krankenversicherung muss von dem Versicherer Ihrer Wahl, nicht angenommen werden. Bei Antragsstellung wird durch die Beantwortung der Gesundheitsfragen eine genaue Gesundheitsprüfung durchgeführt. Bei den Gesundheitsfragen geht es natürlich um erfolgte Operationen, um Vorerkrankungen jeglicher Art, um die regelmäßige Einnahme von Medikamenten u.v.m. Es ist von höchster Dringlichkeit diese Fragen korrekt und ausführlich zu beantworten, denn ansonsten kann es im Schadensfall zur Leistungsfreiheit des Versicherers kommen.

Die Versicherungsgesellschaft bei welcher Sie einen Antrag auf private Krankenversicherung gestellt haben, wird diesen Antrag genauestens prüfen und dann den Antrag annehmen oder aufgrund von diverse Vorerkrankungen einen Risikozuschlag verlangen, oder eventuell einen Risikoausschluss vereinbaren. Ob Sie damit einverstanden sind oder nicht ist letztendlich Ihnen überlassen.

Sollten Sie noch umfassendere Informationen zu diesem Thema benötigen, dann besuchen Sie doch unsere Internetpräsenz zur privaten Krankenversicherung oder holen sich weitere Informationen auf http://www.1a-krankenversicherung.org. Dort haben Sie die Möglichkeit Tarife zu vergleichen und maßgeschneiderte Angebote anzufordern.

 

Wir haben zu folgenden Themen noch genauer Informationen für Sie zusammengestellt:

 

 

Die Lebensversicherung

Ohne Ihre Arbeitskraft können Sie nicht existieren. Die Arbeitskraft ist das Kapital das Ihre Zukunft sichert.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die Absicherung ihrer Arbeitskraft und somit Ihrer Existenz, über ihre Hinterbliebenenabsicherung und über die Altersabsicherung.

Die Lebensversicherung dient immer noch als eines der besten Produkte zur Altersvorsorge. Die Lebensversicherung zählt wie auch die Krankenversicherung zu den Personenversicherungen. D.h. die Lebensversicherung zahlt bei Erleben oder bei Tod. Die vereinbarte Versicherungssumme wird entweder zum vereinbarten Ablauftermin ausgezahlt, oder wenn der Versicherungsnehmer vorzeitig verstirbt, zum Todesfall.

 

Die Lebensversicherung wird zum überwiegenden Teil als Summenversicherung vereinbart, dies bedeutet dass schon beim Vertragsabschluss die Versicherungsleistung festgelegt wird, welche dann im Erlebens- /Todesfall oder bei Berufsunfähigkeit gezahlt wird.

Es gibt zwei Arten von Lebensversicherungen, zum einen die Kapitallebensversicherung, mit welcher Kapital angespart wird, und zum anderen gibt es die Risikolebensversicherung, mit welcher nur der Todesfall abgesichert wird, aber keine Ansparung erfolgt.

Die Lebensversicherung ist eine sehr sichere Anlage, da das Kapital der Kunden optimal für die Kunden angelegt wird, somit ist der Kunde vor negativen Tendenzen weitestgehend geschützt. Beim Abschluss einer Lebensversicherung wird dem Kunde eine Mindestverzinsung garantiert, zusätzlich entstehen dann noch Gewinnanteile die dann bei Vertragsende mit ausgeschüttet werden und die vereinbarte garantierte Versicherungssumme erhöhen.

Mit dem Abschluss einer Lebensversicherung kann man zum einen Steuern sparen, Altersvorsorge betreiben, seine Hinterbliebenen absichern, seine finanzierte Immobilie absichern und Rücklagen für die Ausbildung der Kinder oder Enkel bilden.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie genaue Produktbeschreibungen zu:

 

 

Tipps:

Um eine private Krankenversicherung abschließen zu können muss man entweder Selbstständig sein oder als Angestellter einen Monatlichen Betrag in der Einkunft überschreiten. Ob dies bei ihnen der Fall ist können sie leicht mit einem Gehaltsrechner testen. Falls sie ein Jährliches Einkommen in 2008 von 48.150,- Euro brutto überschreiten können sie dann frei wählen ob sie sich privat Krankenversichern möchten. Als Angestellter sollten Sie sich auf jeden Fall über die Möglichkeiten der Direktversicherung informieren, denn diese Art der Lebensversicherung kann einige steuerliche Vorteile für Sie mit sich bringen.